Wir würden Wehlan wählen!

Politikerinnen und Politiker, Freundinnen und Freunde, Sympathisantinnen und Sympathisanten, Unterstützerinnen und Unterstützer - sie alle wünschen sich Kornelia Wehlan als Landrätin für Teltow-Fläming!

Foto: Felix Thier

"Ich würde Kornelia Wehlan wählen - denn wir müssen eine bessere Politik machen. Wenn wir uns aufregen, müssen wir uns auch einmischen: Wer die Gesellschaft verändern will, muss den Zeitgeist ändern!
Je stärker DIE LINKE, desto sozialer das Land. Besonders mit Konni!"

Dr. Gregor Gysi, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag

Dagmar Enkelmann und Kornelia Wehlan, Foto: Felix Thier

"Konni ist in der Politik nichts zugeflogen, auch wenn sie jetzt viel mit Flughafen beschäftigt ist. Sie steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Konni weiß um die Sorgen und Wünsche der Bürger. Und sie hat ein großes Herz."

Dr. Dagmar Enkelmann, 1. Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag

Foto: privat

"Konni Wehlan kenne ich schon fast mein ganzes Leben. Sie ist mir in all diesen Jahren immer als verlässliche, stets freundliche und mehr als engagierte Frau in Erinnerung. Ich sehe in ihr nicht nur eine Genossin, sie ist vielmehr auch eine Freundin. Logischerweise ist sie meine erste und einzige Wahl als Landrätin für meinen Heimatlandkreis und ich kann sie nur von Herzen an alle weiterempfehlen!"

Felix Thier, Mitglied des Kreistages Teltow-Fläming

Kornelia Wehlan mit Andreas Zabel und Kirsten Gurske, Foto: Felix Thier

"Für mich ist Konni die beste Kandidatin und damit erste Wahl, weil Sie sich stets für die Belange der Bürger und Ihrer Mitmenschen, nicht nur in Luckenwalde sondern im gesamten Landkreis, eingesetzt hat. Sie hat sich dabei immer Ihre Bürgernähe und Glaubwürdigkeit bewahrt.

Sie hat langjährige Erfahrung in der Kommunalpolitik, hat stets soziale Ungerechtigkeit bekämpft (Sie hatte immer ein Ohr für die sozial Schwächeren) oder war immer da, wenn es galt Probleme zu lösen, hierbei natürlich lobenswert aus meiner Sicht: ihr Einsatz auf der kreis- und landespolitischen Ebene für die Sportstadt Luckenwalde und im speziellen für die Ringer."

Andreas Zabel, Bundesligatrainer des 1.LSC

Foto: www.carstenpreuss.de

"Kornelia Wehlan hat sowohl beim Nachtflugverbot als auch beim Schallschutzprogramm am Flughafen BER viel getan, damit die Interessen der betroffenen Anwohner berücksichtigt werden. Dabei hat sie Beharrlichkeit gezeigt ohne ihre Herzlichkeit aufzugeben."

Carsten Preuß, Stadtverordneter aus Zossen

Foto: privat

"Eine tolle Frau. Sie hat Power, ist zuverlässig und versteht es andere mitzureißen. Die vielen Jahre im Kreistag mit ihr waren auch für mich eine sehr gute Erfahrung. Einfach eine kluge Frau, die anpacken kann und immer gerecht bleibt."

Maritta Böttcher, Mitglied des Kreistages und der SVV Jüterbog

Foto: Maximilian Nitschke

"Die Wahl einer Landrätin oder eines Landrates ist wichtig. In Teltow-Fläming dürfen Sie und sogar schon alle ab 16 Jahre Ihre Landrätin erstmals direkt wählen und damit auch über Ihre Lebensqualität entscheiden. Konni Wehlan ist mit dem Kreis eng verbunden und steht für eine breite Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger. Sie tritt für mehr Demokratie und soziale Gerechtigkeit ein."

Täve Schur, Friedensfahrtsieger und Radweltmeister

Foto: privat

"Kornelia Wehlan ist eine bürgernahe Politikerin, welche sich um die Sorgen und Nöte aller Bürgerinnen und Bürger im Landkreis kümmert. Dies tut sie auch abseits des alles beherrschenden Themas BER schon seit vielen Jahren! Solche bodenständigen Politiker bräuchten wir viel mehr im Land. Für mich ist Konni deshalb erste Wahl als Landrätin."

Michael Ebell, Fraktionsvorsitzender der LINKEN SVV Baruth/Mark

Foto: privat

„Konni Wehlan ist meine erste Wahl, weil sie eine von uns ist und in unserer Heimat bereits seit Vorwendezeiten tief verwurzelt ist. In den letzten 20 Jahren hat sie sich gegen enorme Widerstände behauptet und sich vor allem für die Entwicklung des ländlichen Raumes stark gemacht.“

Holger Jeserigk, Ortsvorsteher in Dobbrikow und Mitglied der Gemeindevertretung Nuthe-Urstromtal

Kirsten Tackmann, Foto: TRIALON

„Kornelia Wehlan gehört zu den wenigen Politiker_innen, mit denen auch bei sehr schwierigen Problemen immer eine konstruktive Lösung gefunden wird. Großes fachliches Wissen, Sachlichkeit und absolute Zuverlässigkeit sind ihre Markenzeichen. Geht nicht gibt’s bei ihr nicht.“

Dr. Kirsten Tackmann, Sprecherin für Landwirtschaftspolitik der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag

Foto: Ministerium der Finanzen

"Auf Kornelia Wehlan ist Verlass! Sie war es, die dem Schallschutzprogramm am Flughafen BER zum wirklichen Durchbruch verholfen hat. Sie war es, die beharrlich immer wieder auf das Recht der Anwohner gepocht hat. Sie hat nicht locker gelassen, als der erste Antrag auf mehr Geld für den Schallschutz im Aufsichtsrat an den Berlinern und dem Bund scheiterte. Sie hat beharrlich gedrängt und mehr Engagement eingefordert. Sie hat mich gedrängt, hat den Ministerpräsidenten überzeugt und uns alle mit ihrem Herzblut für die Sache angesteckt."

Helmuth Markov, stellv. Ministerpräsident und Finanzminister des Landes Brandenburg

Foto: Ministerium der Finanzen

"Kornelia Wehlan ist die richtige Wahl! Sie wäre die erste Landrätin Brandenburgs in einer männerdominierten Szene. Kornelia macht Politik lebendig. Durch ihr Engagement und ihre Beharrlichkeit schafft sie es, ihre Anliegen und v. a. die der Bürgerinnen und Bürger durchzusetzen. Das hat sie gerade beim Thema Flughafen bewiesen."

Daniela Trochowski, Staatssekretärin im Brandenburger Finanzministerium

Foto: Landesvorstand DIE LINKE.Brandenburg

"Konni Wehlan ist so, wie ich mir eine Politikerin wünsche: fachlich gut informiert, gut vernetzt, kompromissbereit und trotzdem durchsetzungsstark – und vor allem Mensch. Sie ist eine von hier, sie kennt den Landkreis und seine Kommunen, sie weiß um die guten und schlechten Seiten. Wer sich an sie wendet, hat eine verlässliche Partnerin an seiner Seite. Ich würde mich freuen, so eine taffe Frau als Landrätin zu haben. Nutzen Sie Ihre Chance!"

Diana Golze, Mitglied des Bundestages und Spitzenkandidatin der LINKEN Brandenburg für die Bundestagswahl 2013

Foto: Felix Thier

„Kornelia Wehlan hat Erfahrungen auf Landes- und kommunaler Ebene. Sie ist sozial engagiert, davon ist auch ihr Reformwillen bestimmt. Sie verfügt über kommunales Organisationstalent. Ihr guter Teamgeist lässt sie Politik nicht nur für die Menschen machen, sondern mit ihnen. Teltow-Fläming braucht eine wie sie.“

Dipl.-Bauing. Bernd Dieske, Obermeister der Baugewerksinnung Teltow-Fläming

Foto: TRIALON/Klink

"In Teltow-Fläming verwurzelt, in der Landespolitik unterwegs ist Kornelia Wehlan die richtige Frau, wenn es darum geht, die Weichen für eine sozial gerechte Entwicklung im Landkreis zu stellen. Sie hat gute Ideen und viele Kontakte, kann Menschen begeistern und hartnäckig um Veränderung ringen. Und es muss anders werden, wenn es besser werden soll."

Anita Tack, MdL, Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

Foto: Joachim Liebe / DIE LINKE LTF BRB

"Wer an der Spitze der Kreisverwaltung steht, trägt eine große Verantwortung für die Entwicklung des Kreises. Für das Wohl der Einwohnerinnen und Einwohner gilt es, jeden Tag klug zu agieren. Konni Wehlan ist dafür genau die Richtige. Sie hat seit Jahren aktiv im Ehrenamt bewiesen, was sie leisten kann. Und als Landtagsabgeordnete setzt sie sich ebenso für die Entwicklung des Landkreises ein. Wer sicher sein möchte, dass die Zukunft im Kreis mit sozialer Verantwortung gestaltet wird, wählt Kornelia Wehlan zur Landrätin. Ich würde es auch tun."

Stefan Ludwig, Landesvorsitzender DIE LINKE

Foto: privat

"Konni Wehlan gehört zu den Kommunalpolitikerinnen der ersten Stunde nach 1989. Sie kennt ihren Landkreis, seine Stärken und Schwächen und weiß, was zu tun ist, um Teltow-Fläming weiter zu einem starken und selbstbewussten Landkreis zu entwickeln. Ich wünsche den Bürgerinnen und Bürgern dieses Landkreises das sie erkennen: Eine bessere gibt es nicht!!

Margitta Mächtig, Vorsitzende des kommunalpolitischen Forums Land Brandenburg e.V.