Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Neues von Kornelia Wehlan:


Kornelia Wehlan

30 Jahre Kinder- und Jugendrotkreuz des DRK

Anlässlich des 30. Geburtstages des Kinder- undJugendrotkreuz des DRK gab es in Ludwigsfelde auf dem Rathaus-Vorplatz eine tolle Eröffnungsveranstaltung mit der Brandenburger Bildungsministerin und dem Bürgermeister von Ludwigsfelde. Trommelfieber von unserer Kreismusikschule rockten den Rathausvorplatz und sorgten so bei über 100 Kindern und... Weiterlesen


Kornelia Wehlan

Trauer um Ronald Paris

Mit Ronald Paris verliert Teltow-Fläming einen bedeutenden Künstler, der sich große Verdienste um die deutsche Kultur der Gegenwart erworben hat. Sein künstlerisches Schaffen, aber auch seine so besondere Persönlichkeit hinterlassen tiefe Spuren. Durch sein Wirken hat Ronald Paris den Namen des Landkreises weit über dessen Grenzen hinaus in die... Weiterlesen


Kornelia Wehlan

Auf der Luckenwalder Burg entwickelt sich was

Zum Tag der offenen Tür war ich heute bei der Luckenwalder Wohnungsgesellschaft mbH. Sehr interessant, wie eine DDR-Plattenbausiedlung entkernt und modern bis 2024 neu entstehen wird. Die Architekten schwärmten nahezu von der einzigartigen Möglichkeit, basierend auf wissenschaftlich begründeter funktionell einzigartiger DDR-Baukultur, Neues... Weiterlesen


Kornelia Wehlan

30. Familienfest der LINKEN in Luckenwalde

Viele Luckenwalderinnen und Luckenwalder sowie Gäste der Stadt besuchten das Familienfest der LINKEN Teltow-Fläming auf dem Luckenwalder Boulevard. Traditionell findet es eigentlich immer am 1. Mai statt. In diesem Jahr ging das coronabedingt leider nicht. Aber aufgeschoben war nicht aufgehoben. Mit dabei war auch wieder Trommelfieber, der... Weiterlesen


Kornelia Wehlan

Jüterboger Fürstentag 2021

Heute war ich zu Gast beim Fürstentag in Jüterbog. Viele Gespräche, froh gestimmte Menschen und viele Jüterboger*innen, die mit angepackt haben. Auch und gerade durch einen tollen Heimatverein, dafür mein Dank an Jörg Podzuweit. Weiterlesen